Dauerhafte Haarentfernung

Lovely 40-year-old couple at home
Foto: Fotolia
Portrait of a beautiful young woman showing her smooth and hairless armpit and smiling
Foto : Fotolia

Haarentfernung mit der IPL Technologie
Mit der Depilight Lichttherapie können Härchen im Gesicht, in der Bikinizone, Rücken oder am gesamten Körper, wo sie unerwünscht sprießen, dauerhaft, für den Körper schonend und zuverlässig entfernt werden.

 

 

Back of the young graceful men on white
Foto: Fotolia

Intensive Rotlichtimpulse dringen in die Haut ein und veröden so selektiv die Haarwurzel aller Haare, die sich in der aktiven Wachstumsphase befinden. In der Regel sind 6 -8 Behandlungen, in unterschiedlichen Abständen, je nach Körperregion nötig, um den Haarwuchs endgültig zu stoppen.

 

 

Profile of a perfect woman waxed legs lying on a bed at home
Foto: Fotolia

Alle Körperzonen sind für die Behandlung mit der IPL Technologie geeignet. Sichtbare Ergebnisse sind bereits nach nur einer Behandlung festzustellen. Wer zur nächsten Sommersaison eine schöne glatte Haut ohne störende Härchen haben möchte, sollte am besten gleich mit der Behandlung beginnen.

 

 

Ausführliche Beschreibung und Info zur IPL/CPL Technik

Wie funktioniert dauerhafte Haarentfernung mit IPL
Bei der IPL/CPL Technik wird innerhalb kürzester Zeit (30 bis 50 Millisekunden) ein Lichtblitz auf die Haut eingebracht. Die Haare nehmen aufgrund ihrer Pigmentierung (Melanin) das Licht auf und wandeln es in Wärmeenergie um. Rotes Licht wird von Melanin besonders gut absorbiert. Die aufgenommene Wärme wird über die Haarwurzel an die Follikel abgegeben und diese wird bei ca. 70° Celsius thermisch zerstört. Die Haarfollikel sind daraufhin irreparabel geschädigt und sind nicht mehr in der Lage, ein Haar zu produzieren.

Zu jeder Zeit befinden sich ca. 20 – 50% Körperbehaarung in der Wachstumsphase und sind für die Behandlung geeignet.

Bei jeder Behandlung werden bis zu 90% der im Wachstum (Anagenphase) befindlichen Haare zerstört. Durchschnittlich rechnet man pro Körperzone 6 – 8 Behandlungen in einem Abstand von 2 -3- Monaten je nach Körperzone.

  • Wir haben ca. 5 Millionen Haarfollikel.
  • Haarwachstumszyklus – Aktiv wachsende Haare und pigmentierte
    Haarfollikel im Anagenstadium reagieren am sensitivsten.
    Haare in der Übergangsphase und in der Ruhephase zeigen keine Reaktion auf IPL Anwendungen.
  • Die Haarfarbe hat eine Bedeutung bei der Wirksamkeit der Behandlung
    (Gehalt an Eumelanin).
  • Die Tiefe des Haarfollikels hat Einfluss auf die Wirksamkeit.
  • Die Stärke des Haars hat Einfluss auf die Wirksamkeit – je dünner desto schwieriger die Wirkung.
  • Das behandelte, abgestorbene Haar benötigt ca. 10 bis 14 Tage
    (von Kunde zu Kunde unterschiedlich), um es nach außen zu
    Transportieren.
  • Erste Ergebnisse sind in der Regel nach einer Woche zu sehen.

Wie wissen Sie, ob es funktioniert?

  • Während der Anwendung spüren sie ein Piksen ähnlich einem Nadelstich und kurzfristig ein Wärmegefühl an der behandelten Stelle.
  • Die Haare fallen innerhalb kurzer Zeit aus. Sie können nach ein paar Tagen ganz einfach testen, ob eine Haarwurzel erfolgreich verödet wurde: wenn Sie am Haar ziehen, fällt es aus, ohne dass Sie etwas spüren.
Profile of a perfect woman legs sitting on a couch at home hair removal concept
Foto: Fotolia

Das Melanin in der Haut reagiert auf Wärme.
Vor der Behandlung sollte mindestens 10 Tage auf den Besuch von Sonnenstudios und intensives Sonnenbaden verzichtet werden, da gebräunte Haut durch den höheren Melaningehalt verbrennen kann. Je nach Stärke der Pigmentierung der Haut wird mit mehr oder weniger Energie gearbeitet. Die Energieeinstellung wird anhand des Hauttyps ermittelt. Es werden nur die Follikel zerstört, die im aktiven Wachstum sind (Anagenphase). Die Follikel selbst sind farblos und können weder von IPL-Geräten noch von Lasern erkannt werden, wenn nicht ein pigmentiertes Haar mit dem Follikel verbunden ist.
Der Haarwuchs wird nicht „ für immer und ewig“ und zu 100% gestoppt werden. In der Regel ist nach eineinhalb bis zwei Jahren eine Nachbehandlung nötig. Das heißt nicht, dass die Behandlung keinen Erfolg hatte. Die nachwachsenden Haare waren zum Behandlungszeitpunkt nicht in der Wachstumsphase.

Muss eine gute IPL Behandlung für die dauerhafte Haarentfernung viel Zeit in Anspruch nehmen?
Nein! Die Länge einer IPL- Behandlung zur dauerhaften Haarentfernung ist kein Kriterium für die Qualität der Behandlung. Es gibt zwei Gründe warum in einigen Instituten die Behandlungen teilweise sehr lange dauern: der Behandler ist ungeübt, deswegen muss das Ergebnis nicht unbedingt schlechter sein, doch ist die Belastung für den Kunden deutlich länger und somit unangenehmer. Der häufigste Grund für lange Behandlungszeiten bei der dauerhaften Haarentfernung liegt jedoch in der mangelnden Leistungsfähigkeit der IPL- Geräte. Die Kondensatoren, die den starken Lichtblitz erzeugen, sind oftmals zu schwach und können die Lichtblitze nicht schnell genug hintereinander erzeugen oder ihre Energie reicht nicht aus, um einen größeren Behandlungskopf (Kristall) mit einem ausreichend starken Lichtblitz zu versorgen.
Folge: schlechte Behandlungsergebnisse!
Viele Geräte schaffen pro Blitz nur eine Fläche von bis zu vier Quadratzentimetern, während andere je Blitz auf einer Fläche von bis zu 10 Quadratzentimetern die Haare dauerhaft entfernen. Dadurch ist die Behandlung deutlich kürzer. In Kombination von einem eventuellen ungeübten Behandler, der nicht Zyklus gerecht arbeitet und einem leistungsschwächeren IPL- Gerät führt die dauerhafte Haarentfernung zu einem deutlich längeren Behandlungszeitraum, wird oft als sehr schmerzhaft empfunden und führt zu nicht zufriedenstellenden Ergebnissen.

Warum kommen solche leistungsschwachen IPL –Geräte überhaupt zum Einsatz?

  • sind günstiger in der Anschaffung
  • Haben häufig keine hohen Wartungsauflagen
  • Häufig werden preisgünstige Blitzlampen verwendet die nicht über die ausreichende Energie verfügen, um den Haarfollikel dauerhaft zu zerstören.

Depilight verwendet eines der leistungsstärksten IPL-Geräte, die es auf dem Markt gibt
Das Photothermolyseverfahren von Depilight basiert auf der neusten IPL-Technologie. Die IPL-Geräte werden in Deutschland entwickelt, komplett hergestellt und werden von einem der größten Laserspezialisten gewartet. Depilight Geräte werden von über 3000 Anwendern in ganz Europa genutzt. Jährlich überzeugen wir mit mehr als 40.000 zufriedenen Kunden von der Wirksamkeit der Depilight IPL-Technologie für Dauerhafte Haarentfernung.

 

Was ist vor einer Behandlung zu beachten? [ ….lesen Sie hier]

Dauerhafte Haarentfernung